Wie die Musik ins Drehbuch kommt

Icon Entdeckungen Projekte
Drehbücher beschreiben die Handlung in Dialogen und Szenen. Passagen, in denen Musik im Vordergrund steht, bleiben dabei oft ausgespart. Das war nicht immer so. Der Filmwissenschaftler Claus Tieber hat in Drehbüchern des Wiener Films der 1930er-Jahre überraschend klare Anweisungen für das Zusammenspiel von Bild und Musik gefunden.
Filmszene aus Zwei Herzen im 3/4 Takt

Videos

11.03.2024
"" Videos
Demenz künstlerisch begegnen (Ruth Mateus-Berr)
18.12.2023
"" Videos
https://www.youtube.com/watch?v=aLx-joU12eY
11.08.2023
"" Videos
Kakadus sind verblüffende Problemlöser (Alice Auersperg)
15.05.2023
Icon Awards FWF-Wittgenstein-Preise
Pionierin in der Erforschung der Archaeen (Christa Schleper)
17.02.2023
Icon Awards FWF-Wittgenstein-Preise
Mit Informatik die Welt verändern (Monika Henzinger)
20.10.2022
"" Videos
Auf Augenhöhe mit dem Wolf (Friederike Range)

Bleiben Sie neugierig mit dem scilog-Newsletter!

Mensch blickt in Sternenhimmel

Im Porträt

Vulgäres, Tiefes und Obszönes. Dafür ist Oksana Havryliv die Expertin schlechthin. Sie erforscht, wie und wann wir schimpfen und wie sich verbale Aggression in einer multikulturellen Gesellschaft verändert.

05.02.2024
"" Im Porträt
Oksana Havryliv vor einer Wand mit Graffitis

Sowohl das biologische als auch das soziale Geschlecht entscheiden über die Gesundheit. Mit ihren Auswirkungen befasst sich die Pionierin der Gendermedizin Alexandra Kautzky-Willer.

17.11.2023
"" Im Porträt
Alexandra Kautzky-Willer

Stefanie Wuschitz beschäftigt sich mit der Frage, wie Elektronik aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt werden kann.

25.09.2023
"" Im Porträt
Stefanie Wuschitz

Nicolas Singewald erforscht die Ursachen von Angststörungen, um neue Therapien zu entwickeln.

04.07.2023
"" Im Porträt
Nicolas Singewald

Die Kulturwissenschaftlerin Ariane Sadjed forscht über das "Jüdischsein im Iran". Dabei deckt sie die Diskrepanz zwischen Vorurteilen und dem Alltag der Menschen auf.

27.04.2023
"" Im Porträt
Ariane Sadjed

Die Historikerin Barbara Stelzl-Marx beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit den Folgen des Zweiten Weltkrieges und wie Traumata über Generationen wirken.

16.12.2022
"" Im Porträt

Von hundert Kindern und Jugendlichen in Österreich sind acht wegen einer Essstörung in Behandlung.

11.07.2022
"" Im Porträt

Die Osteuropahistorikerin Kerstin S. Jobst über die Auswirkungen des Ukrainekrieges auf ihre Forschung, das Misstrauen zwischen Ost und West und eine weltpolitische Zäsur.

12.05.2022
"" Im Porträt

Der Molekularbiologin Herta Steinkellner ist es gemeinsam mit ihrem Team gelungen, hochwirksame Antikörper aus Pflanzen gegen Covid-19 zu erzeugen.

25.01.2022
"" Im Porträt

Der Geograf und Raumforscher Alois Humer sucht Antworten darauf, wie wir unseren Lebensraum gerechter verteilen und angesichts der Klimakrise regional besser gestalten können.

12.11.2021
"" Im Porträt
Raumforscher Alois Humer

Interview & Meinung

Der Informatiker Atakan Aral erforscht, wie Schadstoffe in Flüssen mithilfe künstlicher Intelligenz effizient überwacht werden können.

22.03.2024
"" Interview & Meinung
Aral Atakan im Regenwald

Der Physiker Ferenc Krausz hat neuartige Methoden zur Erzeugung extrem kurzer Lichtblitze entwickelt, um mit ihnen Elektronen auf die Spur zu kommen. Für diese Forschung wurde Krausz 2023 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Zurücklehnen will sich der ungarisch-österreichische Wissenschaftler aber nicht, denn seine Lichtblitze sind nicht nur ein neues Fenster in den Mikrokosmos, sie könnten bald auch die Medizin auf den Kopf stellen.

15.03.2024
"" Interview & Meinung
Physiker Ferenc Krausz

Zusammen mit Fake News stellen Verschwörungstheorien ein zunehmendes Problem für unsere liberalen Demokratien dar. Komplexitätsforscheirn Jana Lasser über mögliche Lösungswege.

11.12.2023
"" Interview & Meinung
Forscherin Jana Lasser

Die Philosophin Katalin Farkas von der CEU erklärt, warum wir uns auf andere verlassen und warum es ChatGPT nicht um Wahrheit geht.

18.09.2023
"" Interview & Meinung

Wittgenstein-Preisträger Hans J. Briegel untersucht die Potenziale von Quanteninformation und künstlicher Intelligenz.

07.07.2023
"" Interview & Meinung

Kürzlich verkündete das Wiener Start-up Proxygen seine Zusammenarbeit mit dem US-Pharmakonzern MSD.

29.06.2023
"" Interview & Meinung
Der Molekularbiologe Georg Winter

Die START-Preisträgerin Barbara Bayer untersucht, wie die Überdüngung von Seen und Meeren den Methankreislauf beeinflusst.

22.06.2023
"" Interview & Meinung
START-Preisträgerin Barbara Bayer

Die Zellbiologin Stephanie J. Ellis erforscht, wie Hautzellen die „Fitness“ ihrer Nachbarn überprüfen, um sie gegebenenfalls auszusortieren.

22.06.2023
"" Interview & Meinung
Die Zellbiologin Stephanie J. Ellis

Der Mathematiker und START-Preisträger Máté Gerencsér untersucht stochastische partielle Differentialgleichungen.

22.06.2023
"" Interview & Meinung
START-Preisträger Máté Gerencsér

Zwischen Quantenreich und Alltagswelt klafft ein Abgrund. Quanteninformatiker Richard Küng will diesen überbrücken.

22.06.2023
"" Interview & Meinung
START-Preisträger Richard Küng

Unterwegs

Ausgehend von Neapel, begibt sich die Schrödinger-Stipendiatin Maria Kirchmair auf Reisen durch die kaum erforschte mediterrane Welt in Literatur und Film Italiens.

09.04.2024
"" Unterwegs
Maria Kirchmair

Frankreich ist für Protest bekannt, aber auch für politische Ausnahmezustände und Polizeirepression. Was es mit diesem Verhältnis auf sich hat, erforscht die Politikwissenschaftlerin Katharina Fritsch.

09.01.2024
"" Unterwegs
Katharina Fritsch

Lukas Anton Wein forscht im kompetitiven Feld der Organischen Chemie. Sein Schrödinger-Stipendium nützt er, um im renommierten Garg Lab neue Ideen voranzutreiben.

24.11.2023
"" Unterwegs
Lukas Wein vor der UCLA

Warum Veterinärmediziner Martim Kaps seine Wahlheimat Wien gegen das beschauliche Städtchen Hastings in Nebraska tauschte.

28.09.2023
"" Unterwegs
Martim Kaps

Die Mathematikerin und Physikerin Isabell Piantschitsch erforscht die Strukturen der Sonnenatmosphäre.

16.08.2023
"" Unterwegs

Der Historiker Dominik Gutmeyr-Schnur will das Kaukasusgebiet anhand seiner Fotografiegeschichte zugänglich machen.

29.06.2023
"" Unterwegs
Historiker Dominik Gutmeyr-Schnur

Archaeen waren an der Entstehung des Lebens beteiligt und existieren bis heute. Ihre Bedeutung für unser Leben erforscht Mikrobiologin Isabelle Zink.

13.04.2023
"" Unterwegs

Der Mathematiker Michael Kniely versucht die komplexen Vorgänge der Natur am renommierten Weierstraß-Institut in Berlin zu beschreiben.

27.01.2023
"" Unterwegs

Petra Till arbeitete am Helmholtz-Zentrum in Leipzig an Cyanobakterien, die großes Potenzial für die biotechnologische Nutzung bergen.

30.11.2022
"" Unterwegs
Petra Till

Die Chemikerin Bettina Baumgartner stellt künstliche Pflanzen nach dem Vorbild der Natur her, um Fotosynthese betreiben zu können.

11.10.2022
"" Unterwegs
Nach oben scrollen