Mit Klick auf das Video aktivieren Sie alle Youtube- und Vimeo-Videos auf dieser Webseite. Wir weisen darauf hin, dass dann personenbezogene Daten an Youtube oder Vimeo übermittelt werden.

Video

Es krankt im Wald

In seinem vom FWF geförderten START-Projekt untersucht der Forstwirt Rupert Seidl Störungsprozesse in Wäldern. Verursacht werden diese durch natürliche Einflüsse wie Windwurf, Waldbrand oder Borkenkäfer. Aber auch der Klimawandel greift zunehmend in das Waldökosystem ein. In seiner Feldforschung untersucht Seidl, wie sich das auf Natur und Mensch auswirkt.


Mehr Informationen

> Rupert Seidl, Technische Universität München
> START-Projekt: Störungen in Waldökosystemen in einer Welt im Wandel

Kommentare (0)

Aktuell sind keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.