Video

Warum Roboter auf Unterstützung bauen

Es ist eine der größten technologischen Herausforderungen, einen Service-Roboter autonom erkennen zu lassen, dass er sich in einer Fehlersituation befindet, die er nur mit Hilfe des Benutzers beheben kann. Astrid Weiss von der Technischen Universität Wien untersucht in Rahmen eines Frauenförderungsprogramms des Wissenschaftsfonds FWF, wie die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter verbessert werden kann.

Mehr Informationen

> Homepage Astrid Weiss
> Hertha-Firnberg-Projekt: „Wahrnehmungsbasierte Mensch-Roboter-Kooperation“
> Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik ACIN
> Wissenschaftsfonds FWF

Kommentare (0)

Aktuell sind keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.