Video

„Operierende Hände“ – Die Körpersprache der Chirurgie

Die Soziologin und Videomacherin Christina Lammer beschäftigt sich mit den Phänomenen des Körpers. Dabei verbindet sie viele künstlerische Arbeitsweisen wie etwa Film oder Choreografie. Seit über 15 Jahren führt Lammer künstlerische Forschungsprojekte in der Medizin durch.

Das künstlerisch-wissenschaftliche Projekt „Chirurgische Gesten“ untersucht die körperliche Beziehung zwischen ÄrztInnen und PatientInnen.

Mehr Informationen zum FWF-Förderprogramm zur Entwicklung und Erschließung der Künste: PEEK

Kommentare (0)

Aktuell sind keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.