Video

Neuen Materialien auf der Spur

Silke Bühler-Paschen leitet das Institut für Festkörperphysik an der Technischen Universität Wien. Dort treibt die erfolgreiche Physikerin die Entwicklung neuer Materialien voran. Unter anderem beschäftigen sich die Forscherteams mit den thermoelektrischen Eigenschaften von Quantenmaterialien. Diese Materialien sind potenziell nützlich als Energiequellen.

Um die Mechanismen der Materialien zu verstehen, beschäftigt die Forscherinnen und Forscher seit einigen Jahren auch deren Oberflächenzustände, wie Bühler-Paschen erklärt. Eine neue Sichtweise, die neue Fragestellungen für die Festkörperphysik aufgeworfen hat.

Silke Bühler-Paschen leitet mehrere vom FWF geförderte Projekte. Das internationale Projekt Thermoelektrische Eigenschaften von Quantenmaterialien wurde Ende 2015 abgeschlossen.

Kommentare (0)

Aktuell sind keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.